GESgroup-Drehgeber
Drehgeber
Home (de)> Produkte> Inkrementale EX- und IP Geber
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden

Inkrementale EX- und IP Geber

Explosionsgeschützte inkrementale Drehgeber mit Vollwelle und Hohlwelle

Drehgeber für den Ex-Einsatz gibt es in zwei verschiedenen Zündschutzarten. Dabei wird zwischen der Zündschutzart „Druckfeste Kapselung" (Ex d) und der Zündschutzart „Eigensicherheit" (Ex ia und ib) unterschieden.

 

Zündschutzart Ex d

Geräte der Zündschutzart Ex d sind so ausgelegt, dass deren Gehäuse bei der Explosion eines explosionsfähigen Gemisches im Innern keinen Schaden nehmen und damit eine Übertragung der Explosion auf die umgebende explosionsfähige Atmosphäre verhindert wird.

 

Zündschutzart Ex ia und ib

Bei der Zündschutzart Ex ia werden die Werte von Strom und Spannung auf einem so niedrigen Niveau gehalten, dass kein Zündfunke entstehen kann und sich eine explosionsfähige Atmosphäre nicht entzündet.

 

Die Inkrementalen EX- und Absolutwert EX-Drehgeber erfüllen die Anforderungen der Zündschutzarten d, tb und i. Die W+S Meßsysteme X700 Serie mit Zulassung entsprechend: I M2 Ex I Mb; II 2 G Ex d IIC T6 und T4; II 2 D Ex tb IIIC T70°C Db. Diese explosionsgeschützten Drehimpulsgeber mit druckfester Kapselung sind nach ATEX und IECEx zertifiziert.

Unser gesamtes Standard-Inkrementalgeber Programm der GESgroup kann für die Klasse Ex ia und ib ausgelegt werden.

Unsere IP-Drehgeber sind Gerate mit erhöhter Schutzart (gleiches Gehäuse wie die Ex-Geräte) und erfüllen die IP67 statisch und IP66 rotatorisch.

Absolute EX Drehgeber
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtEmpfehlung versenden